TK Dellach > Die Trachtenkapelle

Die Trachtenkapelle

Trachtenkapelle Dellach im Drautal

Die Trachtenkapelle Dellach im Drautal wurde 1928 als Feuerwehrkapelle gegründet. Am 18. Mai 1930 erfolgte der erste öffentliche Auftritt des neuen Vereins. Die großzügige Unterstützung der Bevölkerung und der Gemeinde Dellach ermöglichte es im Jahr 1958, die Musikkapelle mit Trachten auszustatten. Ab diesem Zeitpunkt wurde die „Feuerwehrkapelle Dellach“ als „Trachtenkapelle Dellach im Drautal“ weitergeführt.

Mit 60 aktiven Musikerinnen und Musikern und 4 Marketenderinnen stellt die Trachtenkapelle einen imposanten Klangkörper dar. Die breit gefächerte Altersstruktur ( ältester Musikant: Karl Niedermüller, 73 Jahre; jüngster Musikant: Raphael Stabentheiner, 12 Jahre) beweist die gute Harmonie und den festen Zusammenhalt im Verein.

Das jährliche Frühjahrskonzert im Mai bildet den Auftakt im Vereinsjahr. Neben der Mitgestaltung von kirchlichen und weltlichen Anlässen, Kurkonzerten, Wunschkonzerten sowie Theater-und Sketchabenden nimmt die Trachtenkapelle Dellach regelmäßig an Konzertwertungsspielen des Musikbezirkes teil.