TK Dellach > Die Bauernkapelle

Die Bauernkapelle

Bauernkapelle Dellach im Drautal

Mit der Gründung der Feuerwehrkapelle Dellach im Jahr 1928 wurde auch die Bauerkapelle Dellach ins Leben gerufen. In dieser Zeit schuf Hans Mandler zahlreiche Kompositionen für diese, verkleinerte, Besetzung.

In den 50er Jahren erfolgte die Auflösung der Bauernkapelle.

1982 – im Zuge des Erntedankfestes- spielte die Bauernkapelle Dellach erstmals wieder auf.

Die (handgeschriebenen) Kompositionen von Hans Mandler und viele bekannte Stücke von Gottlieb Weißbacher bilden das Repertoire der Bauernkapelle.

Für die organisatorische Abwicklung zeichnet sich Ehrenobmann Johann Gatterer verantwortlich. Die musikalische Leitung obliegt Kapellmeister Klemens Niedermüller.

Den zehn Mitgliedern der Bauernkapelle ist es ein besonderes Anliegen, Kirchtage, Geburtstagsfeiern und sonstige Festlichkeiten im kleinen Rahmen, musikalisch zu gestalten.